Donnerstag, 25. Oktober 2012

Gefüllte Aubergine vegetarisch

Gestern Abend hat die Tochter meiner Freundin für uns alle gekocht und es gab gefüllte Aubergine auf vegetarischer Art und das Ergebnis musste natürlich gleich festgehalten werden, nicht weil sie gekocht hat ;) :P, sondern weil es auch sehr gut ausgesehen und noch besser geschmeckt hat :).



Das Rezept zum Bild gibt es natürlich auch noch ;).

Rezept für 4 Personen:
Für die Füllung:
4 Auberginen
360 gr. weiße Bohnen
3 EL Tomatenmark
ca.100-150ml Wasser
2 Zwiebeln
1-2 Knoblauchzehen
1 Chilischote
Öl
Salz
Pfeffer
Thymian
Für die Soße:
3 EL Cashewmus
Wasser
Salz

Zubereitung:
Auberginen der Länge nach hälften und mit dem Löffel aushölen. Das Fruchtfleisch, sowie Zwiebeln, Knoblauch und die Chilischote in kleine Würfel schneiden. Alles zusammen in etwas Öl anbraten. Die Auberginenhälften in der Zwischenzeit im Ofen bei 200°C ca. 15-20 min backen. Zu dem Fruchtfleisch und dem Zwiebelmix das Tomatenmark hinzugeben, etwas anrösten, mit Wasser ablöschen und verrühren bis eine gleichmäßige Masse entsteht. Zum Schluss die Bohnen unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und noch etwas mitbraten. Anschliessend die Füllung in die Auberginenhälften füllen. Die Soße aus Cashewmus und Wasser noch etwas mit Salz abschmecken und über die Füllung geben. Alles zusammen nochmals ca. 5 min im Backofen backen.
Wer mag kann natürlich noch ein paar Kräuter aus seinem Garten rüberstreuen ;).

FERTIG.



Kommentare: