Montag, 15. April 2013

Ausflug durch Brandenburg

Hallo zusammen :).

Wir haben den ersten warmen schönen Frühlingstag natürlich auch genutz und sind ins schöne Brandenburger Umland gefahren, nicht zu weit weg, man weiß ja nie ;) :P, aber zumindest sind wir bis nach Storkow, Groß Schauen und Rauen gekommen.

Früh aufgestanden, ging es auch schon los.

Erste Anlaufstation war Storkow, warum genau weiß ich eigentlich gar nicht, hatte ich mir irgendwie rausgesucht :D. In Storkow angekommen, haben wir erst einmal ein kleines Frühstück eingenommen im Cafe´der Burg Storkow. Es war ganz niedlich eingerichtet und unsere Sitzecke seht ihr unter dem Text :).






Als wir uns dann an der Touriinformation nähere Infos über die Umgebung haben geben lassen, ging es auch weiter nach Groß Schauen. Bei Groß Schauen gibt es mehrere Seen, unter anderem den Groß Schauener See und gleich daneben den Schaplowsee. Wir haben am Ersten halt gemacht und ein wenig über das Wasser geschaut :). Auf dem Weg zum Wasser gab es noch 2 schöne Fischrestaurants. In einem der Restaurants waren wir dann später auch essen ;).

Ein kleines Wasserrad darf natürlich auch nicht fehlen, sowie die hauseigene Ente.







Am See angekommen ging auch schon das geknippse los, Schluss mit Ruhe :D :P.







Nachdem ich mich dann ausgetobt hatte und noch 2 Minuten entspannt habe, ging es wieder zurück zum Auto und in Richtung Rauen. Gegenüber des Parkplatzes war ein Feld mit zusammengerollten Heuballen, die es mir irgendwie angetan hatten.


In Rauen gibt es einen Aussichtsturm, der knapp 40 Meter hoch ist und oben auf einem Berg steht, so dass man bei klarer Sicht sogar bis nach Berlin schauen kann, leider war es nicht sonderlich klar :(, aber was soll´s, ein paar schöne Panoramafotos gab es trotzdem ;). Aber zunächst der Weg zum Turm. Es war ein wunderschöner Spaziergang durch den Wald und wir waren fast alleine unterwegs, nur ab und an ein paar Leute, aber sonst nur wir, der Wald und die Vögel.










Auf dem Weg zum Turm gab es noch einige Steine aus der Eiszeit zu sehen, die auf Gletschern den Weg von Schweden bis hierher gefunden haben, wahnsinn... wen es genau interessiert, der kann es sich durchlesen ;).




Hier die Steine:



So, nun wird es aber auch Zeit für den Turm :).





Nachdem wir  1€ in den Schlitz des Torautomatens geschmissen hatten, ging es auch schon die gefühlten 3000 Stufen hinauf, wieviele es genau waren, keine Ahnung.
Oben angekommen, pfiff uns der Wind auch schon um die Ohren und der Turm hatte eine leichte Neigung zum Wackeln, was nicht allen Beteiligten gefiel ;). Trotz der trüben Sicht, konnte man doch ein wenig schauen und es war wirklich eine tolle Aussicht von dort oben.










Auf dem Weg hinunter musste ich natürlich noch etwas Perspektive einfangen :).




Als wir dann auch wieder sicheren Boden unter den Füßen hatten, ging es den schönen Weg wieder zurück zum Auto, vorbei an Ameisenhaufen,





 verlassenen Wegen,




und vom Blitz getroffenen Bäumen.






Nach diesem langen Marsch hatten wir uns auch wirklich was leckeres verdient und es ging zurück zum Fischrestaurant :).






Voll gefuttert und voller schöner Eindrücke traten wir die Rückfahrt an.

Bis zum nächsten mal, Brandenburg :).

Viele Grüße
Euer Easy

Kommentare:

  1. Das mit der Bank und der Person finde ich klasse!

    Lg :)

    AntwortenLöschen
  2. Na das sieht nach einem gelungenen Ausflug aus.
    Das Ambiente des Restaurants ist ja mal klasse.
    Interessante Serie :)

    Liebe Grüße
    Holger

    AntwortenLöschen
  3. Na, das war war ja ein runder, schöner Tag.
    Und gut festgehalten :)
    Bist zu zufrieden mit dem Objektiv?

    LG
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Angla, ich muss sagen, als Standard-Zoom durchaus zu gebrauchen ;). Man darf allerdings nicht zu viele Filter drauf schrauben, sonst wird die Vigniettierung doch zu heftig.


      Grüße
      Easy

      Löschen
    2. Ok, vielen Dank.
      Filter nutze ich eh kaum ;)

      Löschen
  4. So ein Ausflug sit doch was schönes... vor allem wenn man dann hin und wieder auch noch die Cam "rausholen darf"
    Ich finde Deine Fotos klasse.. lassen (meine Meinung nach) noch genügend Freiraum für den Betrachter.. echt cool!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir, sowas hört man gerne!

      Wünsche Dir ein schönes WE!

      Grüße
      Easy

      Löschen